Iiro Rantala

piano | Finnland
Live Artist

„Intelligenz, Humor, viel Sentiment, unvorhersehbare Ideen und feinstes Piano-Handwerk" (FAZ) - der finnische Pianist Iiro Rantala ist „ein Naturereignis an den Tasten“ (Jazz thing). Mit dem anarchischen Trio Töykeät machte er fast 20 Jahre lang die Jazzbühnen Europas und weit darüber hinaus unsicher. Sein darauffolgendes ACT-Debütalbum „Lost Heroes“ markierte einen Wendepunkt seiner Musik: Wo zuvor wilder, ungebremster Überschwang regierte, sucht und findet Rantala heute vor allem die Kraft von Melodie, Harmonie und tiefer Emotion. Der Schalk blitz dabei aber immer wieder durch. Und auch sein herausragendes, klassisch geschultes Piano-Handwerk. Rantala schafft in vielerlei Hinsicht einen Spagat: Von der Kritik gefeiert, unter Anderem mit dem Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik, dem ECHO Jazz, dem finnischen EMMA Award und vielen mehr ausgezeichnet, aber zugleich auch ein Publikumsliebling auf hunderten, wenn nicht tausenden Konzerten. In Klassiktempeln wie der Berliner Philharmonie, Elbphilharmonie, dem Konzerthaus Berlin, der Philharmonie Köln, aber auch in Jazzclubs und -Festivals in ganz Europa. Solo, im Trio oder mit ganzem Orchester. Zwischen Jazz, Klassik, Pop und nordischem Lied. Mit Sentiment und Melancholie, aber auch mit ganz viel Witz und Charm. Kurz: Ein Meister des modernen, grenzenlosen Pianospiels.

„Woran erkennt man den finnischen Sommer? Der Regen wird wärmer!“. Pianist Iiro Rantala widmet sein drittes Soloprojekt auf ACT ganz seinem Heimatland Finnland und der Mentalität seiner Bewohner*innen, ihrer Melancholie, ihrem Humor und dem einzigartigen finnischen Geist. Iiro Rantala erzählt diese Geschichte anhand von zwölf Kompositionen – einer für jeden Monat. Mit Virtuosität, Elan und Witz – und vielen Anekdoten über die finnische Seele, wie sie nur von Iiro Rantala in seiner schelmischen Art stammen können.

Iiro Rantala (piano)

Neben seinem umfangreichen Solo-Repertoire und zunehmenden Aktivitäten im Bereich der Orchestermusik zwischen Jazz und Klassik war und ist das klassische Jazz-Pianotrio eine zentrale Besetzung in Iiro Rantalas musikalischen Kosmos. Mit dem anarchisch-wilden „Trio Töykeät“ eroberte Rantala in fast 20 Jahren Bandgeschichte die Jazzwelt Europas und weit darüber hinaus. Es folgten Trio-Besetzungen mit Größen wie Peter Erskine, Wolfgang Haffner, Morten Lund, Lars Danielsson oder Dan Berglund u.v.m.. Rantalas neuestes Trioprojekt ist, zusammen mit Timo Hirvonen (b) und Jaska Lukkarinen (dr), seit Trio Töykeät das erste mit ausschließlich finnischen Musikern. Und mit ihm öffnet Rantala eine große programmatische Bandbreite – von selten gehörten Standards aus der Feder von Künstlern wie Bud Powell, Keith Jarret, Kurt Weill, Thelonious Monk oder Jaco Pastorius bis zu seinen eigenen Kompositionen mit Einflüssen aus Jazz, Klassik, Pop und nordischer Liedtradition.

Timo Hirvonen (double bass), Jaska Lukkarinen (drums), Iiro Rantala (piano)

Die Veröffentlichung seines Soloalbums und ACT-Debüts „Lost Heroes“ im Jahr 2011 markierte nicht weniger als einen Wendepunkt in der musikalischen Karriere des finnischen Pianisten Iiro Rantala. Die enorm erfolgreiche, von der Kritik gefeierte und mehrfach ausgezeichnete Aufnahme war der Wandel vom hoch-energetischen „Trio Töykeät“ hin zu einem Ansatz bei dem Melodie, Sound und Ausdruck im Mittelpunkt stehen. In zehn Stücken verneigte sich Rantala vor seinen großen musikalischen Helden. Das im Jahr 2015 erschienene Nachfolgealbum „My Working Class Hero“ setzt dieses Konzept fort – diesmal mit Augenmerk auf nur einen Helden Rantalas: John Lennon. Mit seinen Solo-Piano-Versionen gelingt Rantala der Spagat, die Seele der zeitlosen Songs von Lennon und den Beatles zu bewahren und ihnen zugleich etwas ganz und gar Neues hinzu zu fügen.

Iiro Rantala (piano)

31.08.2019 SE - Helsingborg // Helsingborg Pianofestival Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
03.10.2019 AT - Innsbruck // Treibhaus Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
04.10.2019 DE - München // Jazzclub Unterfahrt Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
18.10.2019 DE - Neuwied // Jazzfestival Neuwied Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
25.10.2019 DE - Münsterland // Münsterland Festival Rantala | Możdżer | Sarabski Buy Tickets
26.10.2019 SE - Trollhättan // Trollhättan Jazz & Blues Festival Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
13.11.2019 DE - Elmau // European Jazztival Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
14.11.2019 DE - Illingen // Illinger Jazzlounge Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
15.11.2019 DE - Dresden // Jazztage Dresden Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
16.11.2019 DE - Ratzeburg // Stadtkirche St. Petri Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
11.12.2019 CH - Basel // St. Martinskirche Iiro Rantala "My Finnish Calendar" Buy Tickets
14.12.2019 DE - Dortmund // Domicil Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
15.12.2019 DE - Darmstadt // Centralstation Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
06.02.2020 DE - Hannover // Jazzclub Hannover Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
07.02.2020 DE - Hameln // double time jazz club Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
20.03.2020 CH - Dübendorf // Jazzclub Dübendorf Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
12.12.2020 DE - Merzhausen // Forumjazz Iiro Rantala "My Finnish Calendar"
23.01.2021 DE - Potsdam // Nordic JazzNight Iiro Rantala "My Finnish Calendar"