Shakespeare Sonnets

Minichmayr // Quadro Nueovo // Lhotzky

Als Schauspielerin ist Birgit Minichmayr längst ein Star. Filme wie „Alle Anderen“, für den sie den Preis der Deutschen Filmkritik als beste Darstellerin erhielt, und viele weitere haben sie auf der Leinwand bekannt gemacht, nun greift sie zum Mikrofon. Ihre bittersüße Stimme ist ergreifend und von großer Eindringlichkeit.
Für Birgit Minichmayr ist die Vertonung der Shakespeare Sonette ein Debüt, erstmals legt sie ein vollständiges Album als Sängerin vor. Die facettenreichen Kompositionen stammen von Bernd Lhotzky, der mit den musikalischen Weltenbummlern von Quadro Nuevo die idealen Partner gefunden hat, um seine Ideen umzusetzen. Im Laufe des Albums wird der Hörer dann auf magische Weise an neue musikalische und emotionale Orte transportiert.
Auf „As An Unperfect Actor“ haben sich Bernd Lhotzkys kaleidoskopische musikalische Vision und Birgit Minichmayrs Gespür für Stimmungen triumphal vereint. In dem sie Shakespeares Sonette im wahrsten Sinne des Wortes zum Klingen bringen, haben sie so eine neue, ganz eigene Form der Erlebnislyrik erschaffen.